Giegengrün

Giegengrün ist eine der Wiegen des Granitbergbaus des Kirchberger Granitbeckens. Die Tagebaue gehören zu unserer Bergbautradtition genauso wie der Untertagebergbau in Hartmannsdorf. Granit aus Giegengrün wurde sogar beim Bau der Frauenkirche verwendet. Ein besonderes Zeugnis des Granitbergbaus ist die Giegengrüner Windmühle, die früher eine Windturbine besaß.

In der grußen weiten Walt lieb ich dich ellaa – mei Giedengrieh unnern Giedenstah.

Ortsausgang nach Leutersbach
Talkessel
ehemaliger Steinbruch
am Giegengrüner bach
am Grund - Blick vom Seidelsberg
Früher mit Texaswindrad
Ortsausgang Giegengrün
Blick nach Giegengrün

Jetzt Mitglied werden!

Anschrift und Kontakt

  • Rothenkirchener Str. 66
    08107 Hartmannsdorf
  • +491743127462
  • c.nicolaus@glueckauf-hartmannsdorf.de

Soziale Netzwerke

  • Facebook